Gardalonga 2017

Gardalonga 2017

  • Beitrags-Kategorie:Rudern

Anstatt Vogalonga wollten wir in diesem Jahr mal wieder die Gardalonga (Gardasee) ausprobieren. Vor ein paar Jahren hatten wir Pech – das Rennen fiel wegen Unwetters aus, so dass wir unverrichteter Dinge wieder abreisen mussten.

Also meldeten wir uns mit reichlich Optimismus Ende April zur Veranstaltung an und reservierten uns problemlos Hotelzimmer in Toscolano Maderno, 1 min. vom Strand entfernt und ganz in der Nähe des Sattelplatzes. Wie jedes Jahr fand die Gardalonga am Muttertag statt, also diesmal am 14. Mai. Freitag Nachmittag fuhren wir los, Ankunft war dann gegen 22:00 h. In Erinnerung bleibt die  westlich Tunnelgalerie, mit einem 12 m Bootsanhänger immer wieder ein Erlebnis. Der Samstag war zum Einrudern, Bummeln und Baden. Am Sonntag Vormittag war dann Start zur 25 km-Runde, die wir problemlos absolvierten. Bei herrlichem Wetter genossen wir die Fahrt über den unteren See. Der Abschied vom Gardasee abends fiel uns reichlich schwer. Nächstes Jahr gerne wieder! – RoSc